linkshavanna86Clinton2

Eine Leistungsbilanz meiner Arbeit findet sich in der folgenden Auflistung von Projekten und Maßnahmen, die ich - neben der Beteiligung an der allgemeinen Politik und Diplomatie - maßgeblich initiiert und umgesetzt habe:

Erarbeitung von Konzepten und Infrastruktur für Krisenprävention und zivile Konfliktbearbeitung

  • Skizzierung des politischen Rahmens für den späteren "Aktionsplan Krisenprävention"

  • Anregung des Schwerpunktes Krisenprävention für die deutsche EU-Präsidentschaft

  • Initiierung des ersten interministeriellen Koordinierungsausschusses

  • Gründung des Zentrums für internationale Friedenseinsätze Berlin (ZIF)

  • Aufbau einer Personalreserve für internationale Friedenseinsätze

  • Durchsetzung der institutionellen Förderung im Bundeshaushalt

  • Umwidmung der "Ausstattungshilfe für ausländische Streitkräfte" in De-mokratisierungshilfe

  • Verhinderung einiger Rüstungsexporte

gründliche Überarbeitung der Außenpolitik gegenüber den Staaten Afrikas, Asiens und Lateinamerikas und eigene diplomatische (Reise-) Tätigkeiten

  • Mitformulierung der neuen regionalpolitischen Konzepte

  • Delegationsleitung bei zahlreichen bilateralen und regionalen Treffen sowie internationalen Konferenzen

  • Leitung einer EU-Troika nach Eritrea und Äthiopien zur Verhinderung des Kriegsausbruchs

  • Initiierung der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu Nordkorea

  • Unterstützung der Normalisierung der Beziehungen zu Libyen

  • Initiierung der Wiederaufnahme regelmäßiger Beziehungen zu Algeri-en

  • Verhandlungen in Indonesien zur Unabhängigkeit Ost-Timors

  • Neuausrichtung der Politik gegenüber Kolumbien

  • Beendigung der deutschen Kollaboration mit dem Regime in Togo

  • Förderung der Opposition gegen das Fujimori-Regime in Peru

  • Unterstützung der Zerschlagung der "colonia dignidad" in Chile

Ausbau der Instrumente der Not- und Katastrophenhilfe

  • Beteiligung an der Befreiung der Jolo-Geiseln

  • Initiierung eines festen Krisenstabes und permanenten Lagezentrums im AA

  • Sowie einer Koordinierung zwischen dem AA und der Tourismuswirt-schaft

  • Systematisierung der "Reisehinweise" und "Reisewarnungen"

  • Einrichtung einer "Hotline" für Betroffene

Verbesserung der Zusammenarbeit mit nicht-staatlichen Akteuren der Außenpolitik

  • Initiierung des Unternehmenskodex "global compact" bei der UNO

  • Gründung des "Forums Globale Fragen" im AA

  • Einrichtung eines regelmäßigen Dialogs mit Menschenrechtsorganisatio-nen

  • Verhandlungen zur Freilassung der in Genua festgenommenen G8-Kritiker

  • Vorschlag, den Friedensnobelpreis an Vangari Matthai zu verleihen

Reformen an der Schnittstelle von Außen- und Innenpolitik

  • gründliche Überarbeitung aller asylrechtlich relevanten Lageberichte

  • Einleitung einer Reform der Visa-Vergabepraxis

  • Verbesserung der finanziellen, personellen und räumlichen Ausstattung von Konsulaten und Visastellen

  • Gleichbehandlung schwuler und heterosexueller Paare im Auswärtigen Dienst

  • Schließung des amerikanischen Militärsenders in Holzkirchen/Vallay (Bayern)