linkshavanna86Clinton2

Politik

Aus der aktiven Politik bin ich mit der Bundestagswahl 2005 ausgeschieden.

25 Jahre als Parteigründer und Parteivorsitzender, Abgeordneter im Deutschen Bundestag und Staatsminister im Auswärtigen Amt sind genug. Es war eine gute Zeit, für die ich vielen Freunden, Kollegen, Anhängern und Wählern dankbar bin. Ich bereue oder bedaure nichts.

In die aktuelle Politik mische ich mich nicht mehr ein. Gleichwohl gibt es immer wieder Anfragen, als Zeitzeuge oder Analytiker meine Sicht aktueller oder historischer politischer Entwicklungen darzulegen. Wenn es um Geschichte geht, dann sehe ich mich in der Verantwortung, zur Wahrheitsfindung beizutragen. Gern können Sie mich ansprechen.

Inhaltlich waren meine Felder anfangs die Entwicklungs- und Außenwirtschaftspolitik, später die Außen- und Sicherheitspolitik. Besonders hat mich immer die Nord-Süd-Dimension interessiert, die im Prozess der Globalisierung aufgegangen ist. Auch der Zusammenhang von Wirtschaft, globaler Ökologie, humanistischer Ethik und Frieden hat mich intensiv beschäftigt.

Wenn Sie mehr über meine Zeit als Politiker auf der Bundesebene wissen wollen, dann lesen Sie bitte die Unter-Seiten.